Portal für Glückwünsche zur Hochzeit

Geschenkideen zur Hochzeit

Wenn man eingeladen ist, den wichtigsten Tag im Leben zweier Menschen mitzuerleben und zu feiern, dann möchte man natürlich auch mit dem passenden Geschenk aufwarten. Man möchte natürlich einen guten Eindruck beim Brautpaar hinterlassen und mit einem adäquaten Präsent die Freude über die Verbindung zweier Menschen wider geben.

Oftmals befinden sich bereits auf der schriftlichen Einladung zum Hochzeitsfest wichtige und hilfreiche Hinweise für die Gäste. In vielen Fällen wird schon im Vorfeld darum gebeten, auf Geldgeschenke zurückzugreifen. Hier sollte man aber mehr Einfallsreichtum an den Tag legen, als nur ein Kuvert mit den Geldscheinen zu überreichen. Es lassen sich unzählige Bastelanleitungen finden, wie sich Geldscheine geschickt und kunstvoll beispielsweise zu Blüten falten lassen. Diese können dann wahlweise mit einem feinen Draht in einen Blumenstrauß integriert werden.

Ist bekannt, dass das Brautpaar im Anschluss an die Eheschließung in die Flitterwochen fährt, lässt sich sehr gut ein Motto in das Geldgeschenk einbringen. Eine anstehende Kreuzfahrt kann man zum Beispiel sehr gut repräsentieren, indem man ein kleines Segelschiff aus einem passenden Körbchen, einem Holzstock oder Bambusrohr bastelt und das Segel, das aus Stoff zurecht geschnitten wird, mit den Geldscheinen versieht.

Eine lustige Idee, welche die Frischvermählten auch nach der Feierlichkeit auf Trab hält, ist es, eine stabile Box oder gar einen nachgebastelten Miniatur-Sandkasten aus Holz mit feinem Sand und vielen Geldstücken zu füllen.

Es ist bei der Suche nach einem angebrachten Geschenk auch zu beachten, ob das zu vermählende Paar eventuell einen sogenannten Hochzeitstisch hat anrichten lassen. Dabei handelt es sich um eine Zusammenstellung von benötigten Haushaltsgeräten oder sonstigen Gegenständen, die in einem Fachgeschäft oder Supermarkt unter dem Namen des Brautpaars hinterlegt werden. Dies bietet den Gästen oftmals die Möglichkeit, für jedes angedachte Budget etwas zu finden.

Wer der Braut und dem Bräutigam eine besondere und eigens erdachte Aufmerksamkeit übermitteln möchte, der greift etwa auf die Möglichkeit zurück, einen echten Stern im Universum zu schenken. Im Internet findet man renommierte Anbieter, die ein Zertifikat mit der genauen Lage des erkauften Sterns ausstellen.

Auch ein eigens angefertigtes Portrait der zukünftigen Eheleute zeugt von einer gut überlegten Gabe.

Ganz gleich für was sich ein Gast letztendlich entscheidet, wichtig ist eine angemessene Verpackung, da die Präsente meist vorübergehend auf einem Geschenketisch landen, welcher die gesamte Feier über besichtigt und bestaunt wird. 

 

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 2.9 (21 Bewertungen)